Layout anpassen:

para ski nordisch

Para Leichtathletik

Fachwart:
Thomas Strohm

E-Mail schreiben

Bild: Para Leichtathletik

Einladung Behindertensportfest Waldbronn

pdf Einladung SportfestWaldbronn 2022 (240 KB)

Württembergische Para-Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd

Bei schönstem Frühlingswetter haben sich am 27.03.2022 die WBRS-Para-Leichtathleten zu ihren Hallen-Meisterschaften getroffen, aber das haben alle gerne in Kauf genommen. Jeder war froh, dass überhaupt wieder eine Veranstaltung stattfindet.

Deutsche Para-Leichtathletik-Hallenmeisterschaften am 05.02.2022 in Erfurt

Die Saison gleich mit einem Start bei Deutschen Meisterschaften zu beginnen ist nicht üblich. Dazu kommt, dass viele Sportlerinnen und Sportler lange Zeit kaum trainieren konnten. Daher schickte der WBRS nur eine kleinere aber aussichtsreiche Teilnehmergruppe auf die Reise nach Erfurt.

Para-LA Bestenliste 2021 ist online

Die Para Bestenliste 2021 ist online.

Hallenmeisterschaften im Freien

Im März diesen Jahres fielen die Württembergischen Para-Leichtathletik-Hallenmeisterschaften noch den Corona-Einschränkungen zum Opfer.

5 Starts, 4 Titel und eine Vizemeisterschaft

Für das Jahr 2022 hat der Deutsche Behindertensportverband das Jahr der Junioren ausgerufen. Im Vorgriff darauf fanden am 11. September 2021 als einzige Deutsche Meisterschaft im Jahr 2021 die Internationale Deutsche Jugend-Meisterschaft in Cottbus statt.

Diese Gelegenheit nutzten die beiden Nachwuchs-Topathleten des WBRS Helen Groth (SV Winnenden) und Jonas Winkeler (TSV 1848 Bietigheim) um sich zu präsentieren.
Für Beide hat sich die weite Reise gelohnt, und sie konnten als frischgebackene Deutsche Jugendmeister die lange Heimreise antreten.

Schon wieder Bronze für Kappel

Der Erfolg von seinem Sohn Niko hat Thomas Kappel motiviert. Der Welzheimer Para-LA Trainer hat bei den Baden-Württembergischen Masters im Kugelstoßen der Altersklasse M60 die Bronzemedaille gewonnen.
In seinem fünften Versuch verbesserte er seine persöliche Bestweite mit der 5 Kilogramm schweren Kugel auf gute 10,54 Meter.
Im Wettkampf der KLasse M65 startete unser Para-LA Athlet Wolfgang Krimmel und wurde mit 8,23  Meter Fünfter.

Paralympics: Niko Kappel holt Bronze-Medaille

Im Kugelstoßen der Wettkampfklasse F41 sicherte sich Niko Kappel mit 13,30m die Bronze-Medaille hinter dem Usbeken Bobirjon Omonov (14,06m) und dem US-Amerikaner Hagan Landry (13,88m).

Endlich wieder Wettkampfluft

Lange mussten sich die Para-Leichtathletinnen und Leichtathleten gedulden, bis sie wieder trainieren oder sogar an Wettkämpfe teilnehmen durften.

EM: Bronze für Niko Kappel und Trainingskollege Yannis Fischer, mehrere Medaillen für BaWü-Athletin Merle Menje

Paralympics-Sieger Niko Kappel blieb auch im dritten Anlauf der ersehnte EM-Titel verwehrt: Mit 13,36 Metern im zweiten Versuch fehlten dem 26-Jährigen am Ende nur 15 Zentimeter zu Gold.

Platz eins sicherte sich sein Dauerrivale Bartosz Tyszkowski aus Polen, Silber ging mit drei Zentimetern mehr als Kappel an den Briten Kyron Duke.

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.