Das Schweigen brechen

Es ist ein Thema, das uns alle betrifft und betreffen kann – häusliche Gewalt. Unter den Betroffen befinden sich zu 81 Prozent Frauen und etwa jede vierte Frau hat mindestens einmal sexualisierte, körperliche oder emotionale Gewalt durch den*die Partner*in erfahren. (https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/partnerschaftsgewalt-1809976).
Frauen mit Behinderung sowie andere Frauen, die einer Mehrfachdiskriminierung ausgesetzt sind, sind besonders stark von Gewalt in jeglicher Form betroffen. (https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/rechte-von-menschen-mit-behinderungen/frauen-mit-behinderungen)