Layout anpassen:

para ski nordisch

Para Ski Alpin

Fachwartin:
Tanja Ackermann

E-Mail schreiben

Bild: Para Ski Nordisch

Mehrere Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften Ski Alpin

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Paralympischen Alpinsportler fanden sich nicht weniger als 8 Nationen zu 2 spannenden Wettkampftagen im Kühtai ein. Am 2. & 3. April durften die Athleten auf der selektiven Alpenrosenpiste um wertvolle Rennpunkte fahren.

Rothfuss vor ihren fünften Paralympics: „Träume von einer Medaille“

DBS-PRESSEMITTEILUNG

Paralympics-Siegerin, fünfmalige Weltmeisterin und insgesamt 13 paralympische sowie 28 WM-Medaillen: Andrea Rothfuss hat im alpinen Para Skisport alles gewonnen. Ausgerechnet bei der vergangenen WM in Lillehammer ging die 32-Jährige erstmals leer aus – ein zusätzlicher Anreiz für die Winterspiele in Peking, es noch mal aufs Podest zu schaffen. Über den Bergdoktor in China, Heizkissen für die Wohlfühlatmosphäre und Ski fahren bis ans Lebensende.

Ski alpin Athlet*innen in neue Saison gestartet

Auf der österreichischen Resterhöhe fanden am vergangenen Wochenende die ersten Europacuprennen der Skisaison statt. In den beiden Slalom Wettkämpfen waren mit Andrea Rothfuss (VSG Mitteltal), Rouven Ackermann (RSKV Tübingen) und André Kaiser (WSC Aulendorf) auch drei unserer württembergischen Parasportler*innen am Start.

DBS-Nachwuchscamp Para Ski-Alpin

Im Oktober findet das DBS-Nachwuchscamp im Skigebiet Sölden (AUT) auf dem Gletscher statt. Das 3 Tägige Camp ist gespickt mit coolen, abwechslungsreichen Inhalten und wird ein Lachen ins Gesicht der Kinder Zaubern.

Termin: 15.-17.10.2021

Ort: Sölden

DBS Nachwuchscamp Ski barrierefrei Final

Kondi-Lehrgang in Otterswang/Aulendorf

Bereits zum 4. Mal in Folge hat der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS), Abt. Para-Ski-Alpin zum Konditions-Lehrgang geladen. Corona bedingt konnte dieses Jahr erst kurzfristig – unter Corona konformen Bedingungen - zu diesem Lehrgang geladen werden. Zu den Teilnehmern gehörten Athleten mit fehlenden Gliedmaßen, Sehbeeinträchtigungen, sowie deren Guides und Rollstuhlfahrer.

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.