Eingabehilfen öffnen

para ski nordisch

Para Tischtennis

Fachwart:
N.N.

E-Mail schreiben

Bild: Para Ski Nordisch
Featured

Überraschungs-Coup bleibt beim letzten Spieltag leider aus

Rollstuhltischtennis Liga-Finale am 06.04.2024

Punktgleich mit dem alten und neuen Deutschen Meister Borussia Düsseldorf belegt das Frickenhäuser Team um Thomas Brüchle, Sem Roelofs und Jana Spegel leider nur den zweiten Endrang.

Verlustpunktfrei und als Tabellenführer in den letzten Spieltag in Frickenhausen gestartet, mussten sich die Spieler*innen aus dem Täle dem Serienmeister Borussia Düsseldorf klar geschlagen geben. Zwar konnte man die Partien gegen die RSG Koblenz, den RSV Bayreuth und den RSC Frankfurt erfolgreich gestalten, doch am Ende bliebt aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses nur der Vize-Meister-Titel. Dennoch kann man mit der gezeigten Leistung in dieser Saison mehr als zufrieden sein, Düsseldorf wurde seit Jahren mal wieder bis zum Schluss gefordert und musste alles aufbieten, um ihren Titel zu verteidigen. Erfreulicherweise platzierten sich Thomas und Sem in der Einzelrangliste auf den Rängen drei und vier, die Doppelrangliste führen die beiden sogar gemeinsam an und können sich somit als bestes Erstliga-Doppel bezeichnen.

TT Frickenhausen vs. RSG Koblenz                          3:2

TT Frickenhausen vs. RSV Bayreuth                        5:0

TT Frickenhausen vs. Borussia Düsseldorf            0:5

TT Frickenhausen vs. RSC Frankfurt                        3:2

Einzelergebnisse, Ranglisten und Tabelle auf drs.tischtennislive.de

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner