Hinweis zum Impfen

Rehasport-Übungsleiter*innen gehören nun zur Gruppe der Impfberechtigten.

 

Rehasport-Übungsleiter*innen fallen in der Impfübersicht in Kategorie 13 unter den Punkt 'Personal der stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitationseinrichtungen und -angebote mit Patientenkontakt'

Dies hat uns das Sozialministerium mitgeteilt.

 

Falls Sie sich als Übungsleiter*in impfen lassen möchten benötigen Sie folgenden Nachweis:

  • Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis
  • Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens (pdf zum Download unter: https://www.impfen-bw.de/#/)

Die Bescheinigung ist von dem ausführenden Verein auszufüllen.

Zudem empfehlen wir als wbrs die Übungsleiter-Lizenz beizulegen

 

Erster Herzsport-Preis 2019 geht nach Ellwangen

Ein Höhepunkt des Ulmer Herztages am 23.11.2019 war die Verleihung des Herzsport-Preises 2019.

Herzsportpreis 2019 - jetzt bewerben!

Bis zum 31. Oktober können sich noch Übungsleiter/innen und Herzsportgruppen bewerben. Das Thema dieses Jahr lautet: "Übungen mit vielen Teilnehmern".

Weitere Informationen können Sie aus diesem Flyer entnehmen.

PM_Leistungsdefizite trotz Krankenkassenüberschüssen

DBS fordert eine bundesweite Kostendeckung für Rehasport Maßnahmen im Wasser

DTA wird Pflicht bei Knappschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind informiert worden, dass der ab 01. Dezember 2017 bei der KNAPPSCHAFT eingeführte elektronische Datenaustausch (DTA gemäß § 302 SGB V) für den Leistungsbereich Rehabilitationssport nun zum 01. März 2019 zur Pflicht wird.

Soweit die für den Leistungsbereich Rehabilitationssport zu übermittelnden Daten nicht im Wege elektronischer Datenübertragung übersandt werden, wird die KNAPPSCHAFT für Rechnungsstellungen ab dem 01. März 2019 - sofern der Grund beim Leistungserbringer liegt - einen Verwaltungskostenabschlag in Höhe von bis zu 5 v. H. des Rechnungsbetrages durch eine pauschale Rechnungskürzung in Abzug bringen.

Weitere Informationen zum elektronischen Verfahren sind hier veröffentlicht
https://www.kbs.de/DE/02_knappschaft/07_informationen_fuer_leistungserbringer/node.html

Natürlich können sie ihre Rechnungen auch weiterhin in Papierform bei der Knappschaft einreichen. Alle Papierrechnungen sowie rechnungsbegründende Unterlagen sind an die nachfolgende Adresse zu übersenden:

KNAPPSCHAFT- für meine Gesundheit!
Regionaldirektion München
Referat KV/PV - Heilmittelzentrum
Putzbrunner Straße 73
81739 München

Rückfragen bitte an folgende Adressen richten:

· Datenträgeraustausch (DTA)
KNAPPSCHAFT Bochum
- Clearingstelle -
 0 800 0200 505
 datenaustausch@kbs.de
     
· Abrechnungsfragen  
  089 381750
  089 38175108
  heilmittel-muenchen@knappschaft.de

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.