Layout anpassen:

Wiederaufnahme Rehasport im Wasser

Rehasport im Wasser kann seit dem 6. Juni 2020 wieder angeboten werden.

Es gelten die Vorgaben der Corona Verordnung "Bäder und Saunen. Rehasport in der Halle ist unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln weiterhin möglich.

Was müssen wir als Verein tun, um wieder Rehasport im Wasser anbieten zu können?

Die Vorgaben der Landesregierung sind zwingend einzuhalten!

Das Sozialministerium hat bestätigt, dass der allgemeine Rehasport mit 15 Personen und der Herzsport mit bis zu 20 Personen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln stattfinden darf. Rehasport im Wasser kann nach Vorgaben der Corona-VO Bäder & Saunen angeboten werden

Bitte beachten Sie, dass das Recht der zuständigen Behörden, weitergehende Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen zu erlassen, von der neuen Verordnung unberührt bleibt.

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.