Layout anpassen:

Rehasport während der Corona-Pandemie

Mit der neuen Corona-Verordnung fallen in Baden-Württemberg ab Sonntag, 3. April 2022, weitreichende Schutzmaßnahmen weg, für die es aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes des Bundes keine rechtliche Grundlage mehr gibt.

Hier finden Sie die aktuelle Corona-Verordnung für Baden-Württemberg.

 

Folgende Möglichkeiten haben Vereine derzeit um Rehabilitationssport anzubieten:

Tele-Rehasport

Freiluft-Rehasport

Rehasport in der Halle

Rehasport im Wasser

 

Regelung im Umgang mit Verordnungen zum Rehabilitationssport

Corona-bedingter Zuschlag zum ärztlich verordneten Rehabilitationssport

 

Einordnung von COVID-19 Rehabilitanden

Auf Grundlage von Vorgaben der kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat die Kommission Medizin des DBS ein Papier zur Einordnung von Corona-Diagnosen in den Rehabilitationssport erstellt.

  pdf Einordnung von COVID-19 Betroffenen im Rehabilitationssport (aktuelle Version) (131 KB)

 

 

Post-/Long-Covid: Informationen auf der DBS-Website

Immer deutlicher zeigt sich, dass nach einer überstandenen COVID-19-Infektion langfristige gesundheitliche Folgen auftreten können. Schätzungsweise sind 10-20 Prozent der COVID-19-Erkrankten von Langzeitfolgen betroffen. Häufig stehen dabei Erschöpfung, Luftnot, Schwindel und Konzentrationsschwäche im Vordergrund. Die Aktualität der Thematik, neue Erfahrungen und Erkenntnisse führen auch bei den Sportvereinen und Übungsleiter*innen zu einem hohen Bedarf an Information.

Auch wenn die Studienlage insbesondere in Hinblick auf die Rolle des Sports noch dünn ist, hat der DBS einige Videos, Artikel, Studien, Leitlinien und Podcasts rund um das Thema Post-/Long-Covid und körperliche Aktivität auf der DBS-Website zusammengetragen.

 

 

Umfrage zu "Corona-Krise"

Die Umfrage zur "Corona-Krise: Auswirkungen auf Reha-Sport im WBRS-Verein" ist geschlossen. Wir bedanken uns bei allen Vereinen, die sich an der Umfrage beteiligt haben. Die Ergebnisse finden Sie in der wbrsAktuell Ausgabe 1 | 2021 Seite 6-8.

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.