DTA wird Pflicht bei Knappschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind informiert worden, dass der ab 01. Dezember 2017 bei der KNAPPSCHAFT eingeführte elektronische Datenaustausch (DTA gemäß § 302 SGB V) für den Leistungsbereich Rehabilitationssport nun zum 01. März 2019 zur Pflicht wird.

Soweit die für den Leistungsbereich Rehabilitationssport zu übermittelnden Daten nicht im Wege elektronischer Datenübertragung übersandt werden, wird die KNAPPSCHAFT für Rechnungsstellungen ab dem 01. März 2019 - sofern der Grund beim Leistungserbringer liegt - einen Verwaltungskostenabschlag in Höhe von bis zu 5 v. H. des Rechnungsbetrages durch eine pauschale Rechnungskürzung in Abzug bringen.

Weitere Informationen zum elektronischen Verfahren sind hier veröffentlicht
https://www.kbs.de/DE/02_knappschaft/07_informationen_fuer_leistungserbringer/node.html

Natürlich können sie ihre Rechnungen auch weiterhin in Papierform bei der Knappschaft einreichen. Alle Papierrechnungen sowie rechnungsbegründende Unterlagen sind an die nachfolgende Adresse zu übersenden:

KNAPPSCHAFT- für meine Gesundheit!
Regionaldirektion München
Referat KV/PV - Heilmittelzentrum
Putzbrunner Straße 73
81739 München

Rückfragen bitte an folgende Adressen richten:

· Datenträgeraustausch (DTA)
KNAPPSCHAFT Bochum
- Clearingstelle -
 0 800 0200 505
 datenaustausch@kbs.de
     
· Abrechnungsfragen  
  089 381750
  089 38175108
  heilmittel-muenchen@knappschaft.de

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok