Prüflehrgang zum Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Gruppenfooto DSA Ausbildung MarkelsheimAm 24. Oktober hatte der Sportkreis Mergentheim zum Prüf-Lehrgang für das Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung geladen. Zwölf Teilnehmende aus der Umgebung und einer aus der Region Bodensee folgten der Einladung zum Gelände des Turn- und Sportvereins 1926 Markelsheim e.V. Umgeben von einem idyllischen Weinanbau-Gebiet galt es für die Teilnehmenden alle wichtigen Kompetenzen für eine qualifizierte Abnahme des DSA für MmB zu erlangen. Unter den Teilnehmenden waren auch zwei Frauen mit Schwerbehinderung und Eine, deren Tochter eine Behinderung hat. So konnte das theoretische Wissen zur Einteilung in die Behinderungsklassen direkt umgesetzt werden. Ein weiteres Highlight war das Ausprobieren der behinderungsspezifischen Disziplinen im Praxisteil des Lehrgangs. Beim Kugelstoßen aus dem Rollstuhl, Fußballweitschuss, Rollstuhlparcour bzw. Geschicklichkeitsgehen konnten die Teilnehmenden wertvolle Erfahrungen machen, die im Alltag eher nicht möglich wären. Der WLSB und WBRS wünschen allen Prüfer*innen alles Gute und viel Freude bei den anstehenden Abnahmen.

Wer Prüfer*in werden möchte oder als Sportkreis selbst einen Lehrgang ausrichten möchte, meldet sich bitte bei Bianka Berger / WLSB

 

Veranstaltungshinweis: ALLES ROLLT 2020

ALLES ROLLT wieder. Sind Sie dabei, um vom 13.-20. September 2020 Spenden für Inklusions-Projekte zu sammeln?
Diesmal treffen wir uns nicht zu einem Event an einem Ort, sondern jeder fährt an den 8 Tagen für sich. So können Sie Ihre Teilnahme individuell an Ihre persönliche Situation anpassen und fahren bzw. rollen, wann und wo Sie möchten. 
 
Bei ALLES ROLLT gibt es keine Grenzen, egal ob jung ob alt, mit oder ohne Behinderung. Jede/r kann dabei sein und jeder Kilometer zählt gleichermaßen, unabhängig davon mit welchem rollenden Sportgerät und von wem er zurückgelegt wurde. Inklusion lässt die Grenzen verschmelzen, sodass wir am Ende alle nur das eine gemeinsame Ziel verfolgen – möglichst viele Kilometer zu fahren. Eine eventuelle Behinderung wird zur Nebensache und auch wir werden alle überrascht sein, wie schön und einfach Inklusion sein kann.
 
 
Text: Vanessa Fink, Sage GmbH (Sage Foundation)

Veranstaltungshinweis WLSB-Fachtag Integration

Am 09. Mai richtet der Württembergische Landessportbund e.V. im SpOrt Stuttgart den landesweite Fachtag Integration aus. Gemeinsam mit Experten wird das Themenfeld Integration im und durch Sport sensibilisiert, Anstöße gegeben die eigenen Denk- und Verhaltensweisen zu reflektieren sowie Impulse für ein bunteres und vielfältigeres Vereinsleben gesetzt. Die Teilnehmer*innen dürfen sich an diesem Tag auf ein vielfältiges, attrktives und informatives Programm freuen.

Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie unter: https://veranstaltungen.wlsb.de/fachtag-integration

Talent-Scouts gesucht!

Die Paralympischen Spiele der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Entwicklung potentieller Athletinnen und Athleten möglichst früh beginnen muss, um Medaillenkandidaten zu entwickeln. Das größte Problem besteht darin, Kinder mit einer Behinderung überhaupt in Berührung mit Sport bzw. mit dem organisierten Sport zu bringen. Um dies zu verbessern, haben die Behindertensportverbände in Baden-Württemberg ein neues Konzept erarbeitet, das den regionalen Einsatz von Talent-Scouts vorsieht.

Zur Stellenausschreibung

„Im Blickwinkel – Vielfalt des Sports“: Feierliche Ausstellungseröffnung im Kultusministerium

Zusammen mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg eröffnete der Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) seine Ausstellung der Porträtreihe von Spitzensportlern im Bundesland.

Mit dabei auch Bilder von unseren WBRS-Sportlern.

Drei-Zonen-Hockey-Turnier in Reutlingen

Vom 22.-23.10. fand bei der TSG Reutlingen Inklusiv das Turnier statt. Insgesamt nahmen acht Mannschaften  teil - Bad Urach schafft dabei überraschend den Turniersieg.

Vergütungssätze 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem der WBRS zusammen mit dem BBS und dem LVPR im vergangenen Jahr die Vergütungssätze gekündigt hatte, konnte nun mit allen Beteiligten im Land ein Ergebnis erzielt werden. Bedingt durch den Abschluss auf Bundesebene von DBS und vdek waren Rahmenbedingungen vorhanden, die für uns nicht nur hilfereich waren.

Präsidium: Ehrungen für WBRS-Präsident Karl Weinmann

08.06.2015 Im Rahmen des ATP-Turniers MercedesCup auf dem Stuttgarter Weissenhof wurde Karl Weinmann mit dem Fritz-Kütemeyer-Ehrenpreis ausgezeichnet.

WBRS Hauptversammlung 2015

Am 25. April 2015 fand im SpOrt Stuttgart die diesjährige ordentliche Hauptversammlung des WBRS statt.

Sportlerehrung 2015 - Der WBRS ehrt seine Spitzensportler

17.04.2015 Die diesjährige Sportlerehrung des WBRS fand im Restaurant Olümp im SpOrt Stuttgart statt.

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.