Informationen zum Coronavirus

Am 11. März 2020 wurde das Infektionsgeschehen durch SARS-CoV-2 (COVID-19) zu einer Pandemie erklärt.

Die Landesregierung informiert wie Sie sich und andere vor Infektionen schützen.

Das Robert Koch Institut informiert über das COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2).

Der WLSB informiert auf seiner Infothek zu verschiedenen Rechtsfragen 

Der LSVBW informiert regelmäßig über Themen rund um den Sport und dem Umgang mit dem Coronavirus.

Die BWSJ gibt es für Vereine und Mitglieder Best-Practice Beispiele.

 

 

Maßnahmen der Landesregierung Baden-Württemberg

Seit dem 01. Juli 2020 gilt die Neufassung der Corona-Verordnung.

Die Corona-Verordnung Sport ersetzt ab diesem Zeitpunkt die bisherigen separaten Verordnungen Sportstätten, Sportwettkämpfe sowie Profi- und Spitzensport.

 

 

Nutzung Freiluftsportanlagen und Sporthallen

Die Vorgaben der Landesregierung sind zwingend einzuhalten!

Bitte beachten Sie, dass das Recht der zuständigen Behörden, weitergehende Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen zu erlassen, von der neuen Verordnung unberührt bleibt.

Grundsätzlich soll weiterhin während des gesamten Trainings- und Übungsbetriebs ein Mindestabstand von 1,5m zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.

  • Die Gruppengröße ist auf 20 Personen begrenzt. Dabei werden keine weiteren Bedingungen an die Raumgröße gestellt.
  • Der Übungsleiter zählt immer als eine Person
  • Der Verein muss die Daten der Teilnehmer der Übungseinheiten dokumentieren
  • Der Verein muss eine Person benennen, die für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verantwortlich ist

Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Alle Infos und Vorgaben finden Sie in der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport (Corona-Verordnung Sport)

Versicherungschutz Sport im Freien: Laut Rücksprache mit der ARAG-Versicherung besteht der Versichungsschutz der Übungsveranstaltung unabhängig vom Ausführungsort

 

 

COVID-19 Abmilderungsgesetz und Vereinsrecht
Diese gesetzlichen Regelungen gelten bis Ende 2021 und stellen die Handlungsfähigkeit der Vereine sicher.

      • Ein Vorstandsmitglied bleibt auch nach Ablauf der Amtszeit bis Abberufung im Amt, somit bleiben Vereine handlungsfähig
      • Es besteht die Möglichkeit einer virtuellen Mitgliederversammlung sowie die vorherige schriftliche Stimmabgabe
      • Ein Beschluss ist ohne Versammlung gültig, wenn mindestens die Hälfte der Mitglieder ihre Stimme in Textform abgegeben haben

 Ausführlichere Infos zur Mitgliederversammlung und weiteren Themen erhalten Sie über den WLSB: "Rechtliche Fragen und Antworten zu Corona für Vereine" (Stand 10.06.2020)

 

Pressemitteilungen:

09.07.2020 LSV-Pressemitteilung: "Überbrückungshilfe Corona ermöglicht weitere finanzielle Hilfen"

02.06.2020 WLSB: "Vereinsveranstaltungen wiedermöglich"

28.05.2020 WLSB: "Informationen zu finanziellen Hilfen für Vereine und Verbände in der Corona-Krise"

20.05.2020 "1,5 Milliarden Euro für weitere Corona-Hilfen"

08.05.2020 DRS-Pressemitteilung: "Rollstuhlmobilität im Corona-Modus"

07.05.2020 "Breiten- und Leistungssport im Freien voraussichtlich ab 11. Mai wieder möglich"

06.05.2020 LSV-Pressemitteilung: "Der Weg für eine Rückkehr in den Vereinssport ist frei"

05.05.2020 WLSB-Pressemitteilung: "Corona-Schäden bei Sportvereinen von über 150 Millionen Euro"

04.05.2020 Süddeutsche Zeitung: "Sportministerin fordert zügige Lockerungen für Breitensport"

30.04.2020 DOSB: Sportartspezifische Übergangsregeln

30.04.2020 DOSB-Statement zu Bund-Länder-Gesprächen

29.04.2020 Übergangsregeln für die Wiederaufnahme des Behindertensports

29.04.2020 WLSB-Pressemitteilung: "Corona: Enorme Beteiligung am Meldesystem für Schäden in Sportvereinen"

26.04.2020 LSV-Pressemitteilung: "Hoffnung auf Rückkehr in den Sport"

23.04.2020 LSV-Pressemitteilung: "Landessportverband Baden-Württemberg fordert sukzessive Wiederaufnahme des Sportbetriebes im Land"

Unsere Förderer & Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.