Erfolgreicher Aktionstag auf der Bundesgartenschau

Am 5. Mai fand auf der Bundesgartenschau in Heilbronn der sogenannte „Tag der Vielfalt“ statt.

Bei dem Tag, der ganz im Zeichen von Inklusion und Barrierefreiheit stand, präsentierte sich auch der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (WBRS) mit seinen umfangreichen Mitmachangeboten und einem Informationsstand.

Bei teils sonnigem Wetter konnten sich die Besucher der BUGA einmal in verschiedenen Behindertensportarten messen.

Besonders beliebt bei Groß und Klein war vor allem Bogenschießen und Rollstuhlbasketball.

Ein weiteres Highlight war Para-Biathlon. Mit Lasergewehr und Kopfhörer ausgestattet konnten die Besucher erfahren wie es ist als Blinder auf die kleinen Scheiben zu schießen und sich dabei voll und ganz auf das Gehör zu konzentrieren.

Die einzelnen Stationen wurden von Fachleuten und erfolgreichen Sportler betreut. Somit konnten direkt Fragen gestellt werden und es entstanden interessante Gespräche bei denen Barrieren im Kopf abgebaut wurden und das Miteinander im Sport in den Vordergrund gerückt wurde.

Bei den Besuchern kam der Perspektivwechsel der besonderen Art sehr gut an und der Tag war ein positiver Beitrag, um den Stellenwert des Behindertensports weiter zu verbessern.

20190505 Aktionstag

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok