Internationale Tag der Menschen mit Behinderung: Porsche Museum mit kostenlosen Führungen

Seit 1993 findet der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung statt. Das Porsche Museum beteiligt sich daran bereits zum fünften Mal.

Vom 04. bis 09. Dezember 2018 empfängt das Porsche Museum interessierte Besucher zur Themenwoche zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung. In Zusammenarbeit mit „RosenResli e.V.“ bietet das Porsche Museum in diesem Jahr erstmals Museumsführungen für Menschen mit Demenz und ihre Begleitperson an. Neu im Programm der Themenwoche sind ebenso Sensibilisierungsführungen, um allen Besuchern das Bewusstsein für ein Leben mit Einschränkungen.

Das komplette Programm an kostenlosen Führungen:
- Museums- und Werksführungen in leichter Sprache
- Museumsführungen für Sehbehinderte und Blinde
- Museums- und Werksführungen für Hörbehinderte und Gehörlose mit DGS-Dolmetscher
- Museumsführungen für Menschen mit Demenz
- Sensibilisierungsführungen für Menschen mit und ohne Behinderung

Weitere Informationen erhalten Sie im Porsche-Flyer.

Die Führungen dauern 60 Minuten. Die Gruppengröße der Führungen ist auf max. 10 Personen inkl. Begleitpersonen begrenzt. Der Eintritt sowie das Parken im Parkhaus sind für Menschen mit Behinderung und deren Begleitpersonen ebenfalls kostenfrei.

Die Teilnahme an der Führung ist nur mit Voranmeldung per Mail an info.museum@porsche.de oder telefonisch unter +49 711 911-24566 möglich. Bitte geben Sie die Teilnehmeranzahl, Ihre Anschrift, Telefonnummer und den ausgesuchten Termin an.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok