Informationen zum Para- Tischtennis

Fachwart  Harald Laue mail

Para - Tischtennis: Tim Laue gewinnt zweimal Bronze in Barcelona

Zweimal an Thailand gescheitert. 

Am 08.06. bis 11.06.18 hat der Esslinger Para-Tischtennisspieler des WBRS Tim Laue am Weltranglistenturnier in Barcelona teilgenommen.

 

Es war ein Turnier, was nicht auf dem Programm der Para TT-Nationalmannschaft stand, und lief für den WBRS Spieler unter dem Motto weiter Erfahrung und Weltranglistenpunkte sammeln. Betreut wurde Laue vom Landestrainer des WBRS Momcilo Bojic. Das Turnier war mit Spielern aus 30 Nationen gut besetzt. Im Einzel der Wettkampfklasse 6 hat sich Tim über den Schweizer Valentin Kneuss, den Spanier Francisco Rodriguez und den Schweden Azulay bis ins Halbfinale gespielt. Dort wartete kein geringerer als der Weltranglisten zweite Rungroj Thainiyom. Hier hatte Laue nur im dritten Satz den Hauch einer Chance und musste sich mit dem dritten Platz im Einzel begnügen.

Im Team spielte er mit dem Schweizer Valentin Kneuss in der Wettkampfklasse 6 – 7. Laue und Kneus harmonierten im Doppel sehr gut und konnten den Klassenunterschied zwischen WK6 und WK7 der Gegner gut kompensieren. In der Gruppenphase konnten sie ohne Spielverlust gegen Schweden und Indien die Gruppe für sich entscheiden. Im Viertelfinale wartete wieder ein WK7 Team aus Thailand und Singapur. Diese konnten auch souverän geschlagen werden ehe dann wieder im Halbfinale das thailändische Team mit Thainiyom und Punpoo eine Nummer zu hoch war. Trotz allem war Bronze im Team ein Erfolg. Vor allem war es für Laue wichtig mehrfach gegen die Asiaten gespielt zu haben um deren Spielweise kennenzulernen.

1010168 b

Siegerehrung Einzel

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok