Layout anpassen:

para ski nordisch

Para Tischtennis

Fachwart:
Harald Laue

E-Mail schreiben

Bild: Para Ski Nordisch

Gelungenes Debüt für Tischtennis Frickenhausen in der 1. Rollstuhl-Bundesliga

Am vergangenen Samstag fand nach eineinhalb-jähriger Pause der erste Spieltag der 1. Rollstuhl-Bundesliga in Mistelgau nahe Bayreuth statt. Nachdem die erste Saison für Frickenhausen aufgrund von Corona nicht stattgefunden hatte, fieberten die Spieler und Verantwortlichen von TT Frickenhausen dem diesjährigen Start entgegen.

Aufgrund beruflicher Verpflichtungen musste man auf den Paralympics-Teilnehmer Colin Judge aus Irland verzichten. Für ihn durfte Thomas Neumahr aus dem zweiten Frickenhäuser Team der Regionalliga seiner Bundesliga-Premiere feiern. Trainerin Anika Müller rechnete sich wegen dieser Aufstellung eher weniger für den ersten Spieltag aus. Doch Thomas Brüchle und Thomas Neumahr konnten überraschend zwei Erfolge feiern. Nach den ersten vier Spielen rangiert das Team aus dem Täle mit 4:4 Punkten und 10:10 Spielen auf dem vierten Tabellenplatz. Beim zweiten Spieltag Ende November in Frankfurt werden Thomas Brüchle und Colin Judge dann erstmals gemeinsam antreten und hoffen darauf, weitere Punkte einfahren zu können.

RSV Bayreuth – TT Frickenhausen                            3:2

In der ersten Begegnung konnte Thomas Brüchle zwei Siege verbuchen. Thomas Neumahr hingegen musste sich zweimal geschlagen geben und merkte schnell, dass in der 1. Bundesliga ein anderer Wind weht. Im Doppel hatten die beiden Thomase durchaus ihre Chancen, doch man merkte ihnen an, dass sie zum ersten Mal zusammen am Tisch agierten.

TT Frickenhausen – Borussia Düsseldorf               1:4

Gegen den Serienmeister aus Düsseldorf war auch dieses Mal nur wenig zu holen. Lediglich Thomas Brüchle konnte sich in einem knappen Spiel den Ehrenpunkt für Frickenhausen holen. Die anderen Partien gingen doch recht deutlich an das Spitzenteam aus Nordrhein-Westfalen.

TT Frickenhausen – RSC Frankfurt                           4:1

Gegen das ebenfalls ersatzgeschwächte Team aus Frankfurt rechnete man sich im Vorfeld Siegeschancen aus. Nach den beiden ersten Einzeln stand es erwartungsgemäß 1:1. Nach erfolgreicher Taktik im Doppel gewann man überraschend souverän in drei Sätzen. Durch diesen Erfolg stand nun alles auf Sieg. Brüchle siegte anschließend deutlich und sicherte somit den ersten doppelten Punktgewinn in der 1. Rollstuhl-Bundesliga für TT Frickenhausen. Erfreulicherweise konnte am Nebentisch auch Neumahr mit 3:0 gewinnen und freute sich somit über seinen Premierensieg.

TT Frickenhausen – BSG Duisburg 2                       3:2

Im letzten Spiel des Tages traf man auf den Aufsteiger Duisburg 2. Auch hier stand es nach den beiden Anfangseinzeln 1:1. Während Brüchle 3:0 siegte, unterlag am Nebentisch Neumahr der Duisburger Nummer 1 ebenso deutlich. Nun musste das Doppel die Vorentscheidung bringen. In einer spannenden und umkämpften Begegnung drehten Brüchle/Neumahr noch das Spiel und gewannen überglücklich den Entscheidungssatz mit 11:8. Jetzt mussten sie in den beiden abschließenden Einzeln nur noch einen Punkt erringen, um auch dieses Begegnung zu ihren Gunsten zu entscheiden. Neumahr führte in den beiden ersten Sätzen jeweils, konnte aber am Ende beide nicht gewinnen und verlor somit das Match zum 2:2-Zwischenstand. Brüchle holte sich die beiden ersten Sätze gegen den jungen Niederländer aus Duisburg. Auch in den Sätzen drei und vier führte er jeweils deutlich, konnte aber den berühmten Sack nicht zumachen und musste in den fünften Satz. Dort legte er nochmal ein Schippchen drauf und entschied zur Freude aller Frickenhäuser diesen mit 11:5 für sich. Dies bedeutete den zweiten Erfolg für das Team von TT Frickenhausen.

Bilder und Text: Anika Müller

Die Tabelle und einzelnen Ergebnisse findet man unter www.drs.tischtennislive.de

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.