WLSB-Projekt: "Einfach Macher - Gemeinsam geht es einfach am besten!!

Projektstart „EINFACH MACHER – Gemeinsam geht es einfach am besten!“

Werdet Teil des Projekts!

Der WLSB startet das Projekt „EINFACH MACHER – Gemeinsam geht es einfach am besten!“. Dabei sorgen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam für mehr Inklusion in der Württembergischen Sportlandschaft. Ab sofort können sich Interessent*innen beim WLSB melden, um ein Teil des „EINFACH MACHER“-Teams zu werden. Zur Projektbeschreibung und Bewerbung geht es unter www.wlsb.de/einfach-macher

 

Um was geht es genau im Projekt?

Einfach machen! als Leitmotto heißt nicht, dass Inklusion einfach ist. Oft hilft es aber, einfach „mal“ zu machen und einen Anfang zu wagen. Bekanntlich ist jedoch „aller Anfang schwer“. Der erste Schritt fällt aber oft leichter, wenn man ihn gemeinsam mit einem Partner macht. Ein Miteinander im Sport von Menschen mit und ohne Behinderung ist auf vielfältige Art und Weise möglich, bedarf aber manchmal kleinerer Anpassungen. Der Vereinssport mit seinem niedrigschwelligen Zugang kann ein geeigneter Motor sein, Barrieren abzubauen und Inklusion erfolgreich umzusetzen.

Im Projekt machen sich ein Mensch mit und ein Mensch ohne Behinderung als inklusives Duo gemeinsam auf den Weg, um mithilfe von vielfältigen Aktionen für mehr Inklusion in der württembergischen Sportlandschaft zu sorgen. Angelehnt an die 24 Sportkreise des WLSB sollen die „EINFACH MACHER“ insbesondere für eine stärkere Vernetzung vor Ort zwischen Sportverein und Behinderteneinrichtung sorgen.

Eine zentrale Aufgabe wird sein, die gemachten Erfahrungen und die geknüpften Partnerschaften im Rahmen eines Sport-Inklusionstags öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Die Teilnehmer*innen müssen mindestens 16 Jahre alt, sportbegeistert, offen und kommunikativ sein. Idealerweise kennen sie die Strukturen des organisierten Sports oder der Behindertenhilfe und haben selbst Erfahrung mit inklusivem Sporttreiben. Das Projekt hat zum Ziel, jedem interessierten Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderung, die Teilnahme zu ermöglichen. Die Art der Behinderung spielt keine Rolle, sofern die Aufgaben angemessen angegangen werden können.

Bis zum 15. April läuft die Bewerbungsphase. Ab dem 1. Mai sollen die EINFACH MACHER sich dann in ihren inklusiven Duos für zwölf Monate auf den Weg machen. Bewerbungen sind als Einzelperson oder auch gemeinsam mit einer/einem Tandem-Partner*in möglich. Alles Wichtige rund um die „EINFACH MACHER“ finden Sie auf der Projekt-Webseite unter www.WLSB.de/EINFACH-MACHER. Weitere Fragen beantwortet die Projektleitung.

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.