Informationen zu Para- Ski Nordisch

Fachwart  Leon Adriaans mail

Erster Weltcup des Jahres für Anja Wicker

Anja Wicker vom MTV Stuttgart hat beim ersten Weltcup der Paralympischen Saison im norwegischen Lillehammer zum Abschluss bei den Biathlon-Wettkämpfen die Plätze sieben und acht belegt.

20191218 AWicker Wicker Über 12,5 Kilometer konnte die 27-Jährige läuferisch überzeugen. Nach den beiden letzten Jahren, mit diversen gesundheitlichen Problemen, ist dies die wichtigste Erkenntnis des Saisonstarts. Zwar blieben insgesamt vier Scheiben stehen, was aber den Sichtverhältnissen geschuldet war. Herrschte beim Anschießen vor dem Wettkampf noch strahlender Sonnenschein, war gegen Ende des Wettkamps das Licht weg. „Ich habe bei den letzten beiden Schießeinlagen die Scheiben nicht mehr richtig gesehen und deshalb bin ich trotz der Fehler mit meinem Wettkampf und dem 8. Platz sehr zufrieden.“  Beim Sprint am 19.12. traf Wicker alle Scheiben, hielt in der Loipe wieder sehr gut mit und belegte in der Endabrechnung den 7. Platz. „Auch die anderen schlafen nicht. Aber der Abstand nach vorne war gering. Das stimmt mich für die kommenden Aufgaben sehr zuversichtlich.“ Insgesamt war es eine großartige Veranstaltung in Norwegen, bei hervorragenden Bedingungen. „Gegen Ende bereiteten Temperaturen unter -15 °C etwas Probleme. Dennoch war es ein Genuss, in der Winterlandschaft zu trainieren und Rennen zu bestreiten.“ Der nächste Start von Anja folgt beim gemeinsamen Weltcup von FIS und IPC in Dresden (City-Sprint) am 11.01.2020. Gleich im Anschluss geht es zu weiteren Wettkämpfen nach Altenberg.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.