Informationen zu Para- Ski Nordisch

Fachwart  Alfred Neuerer mail

Vier Podestplätze für Anja Wicker beim Weltcup in der Ukraine

Anja Wicker vom MTV Stuttgart hat beim letzten Weltcup vor den Heimweltmeisterschaften vier Podestplätze erreicht.

Im Langlauf über 12 Kilometer erreichte sie ebenso wie bei den Biathlon-Wettkämpfen über 10 und 6 Kilometer die Silbermedaille. Im Biathlon über 12,5 Kilometer lief die 25-jährige Stuttgarterin auf den dritten Platz. Bei insgesamt sechs Wettkämfen in acht Tagen war im ukrainischen Western Center viel Kampfkraft gefragt. Den hat Anja in allen Rennen bewiesen, vor allem im langen Biathlon, als sie nach dem ersten Schießen mit vier Fehlern schon weit zurück lag und mit einer engagierten Laufleistung und fehlerfreien weiteren drei Schießeinlagen noch die Bronzemedaille gewann. Der Weltcup diente aber vor allem der Vorbereitung auf die ab 11. Februar anstehenden Weltmeisterschaften im bayerischen Finsterau. "An Finsterau habe ich sehr gute Erinnerungen. Beim Weltcup letztes Jahr konnte ich dort im Biathlon zwei Silbermedaillen gewinnen. Die Strecken liegen mir größtenteils und die Veranstalter organisieren regelmäßig gute Wettkämpfe mit allem was dazu gehört. Deshalb freue ich mich schon sehr auf diese Veranstaltung." Anja wird voraussichtlich im Langlauf und Biathlon bei mindestes fünf Wettbewerben starten, wobei sie ihr Augenmerk natürlich auf ihre Spezialdisziplin Biathlon richtet.

170116 Weltcup Ukraine Foto Wickert

Anja Wicker beim stürmischen Training (Foto Wicker)

 

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok