Informationen zu Para- Ski Nordisch

Fachwart  Alfred Neuerer mail

Biathlon-Weltcupsieg zum Saisonauftakt für Anja Wicker

Im finnischen Vuokatti gelang Anja Wicker vom MTV Stuttgart ein erfolgreicher Auftakt im ersten IPC-Weltcup der Saison 2016/2017. Es gab Gold und Silber im Biathlon.

Beim Wettkampf über 12,5 Kilometer traf die 24-jährige Stuttgarterin alle zwanzig Scheiben und konnte die US-Amerikanerin Masters und die Weißrussin Hrafeyeva auf die Plätze zwei und drei verweisen. Im Biathlon-Sprint über sechs Kilometer blieb Anja ebenfalls fehlerfrei und belegte hinter der derzeit stärksten Läuferin Masters und vor Hrafeyeva Platz zwei. Bei arktischen Temperaturen von bis zu -15°C während der Wettkämpfe war es für die Paralympicssiegerin von Sotschi die größte Herausforderung, am Schießstand gut zu arbeiten. Als Fazit der Biathlon-Wettkämpfe äußerte sie: "Ich bin sehr glücklich, unter diesen kalten und windigen Bedingungen in beiden Rennen alles getroffen zu haben. Das war die Grundlage für den Erfolg. An der Laufform hapert es nach nur fünf Schneetagen in der Vorbereitung noch. Das muss bis zur Heim-Weltmeisterschaft im Februar 2017 in Finsterau noch besser werden. Da sind andere Nationen deutlich weiter." Dies bestätigen die Ergebnisse im Langlauf, wo Anja bei drei Wettbewerben einmal Platz sechs und zweimal Platz sieben belegte. Im Januar geht es für Anja mit dem zweiten Weltcup der Saison in der Ukraine weiter.

Auf www.nordski.de sind weitere Informationen, auch aus Finnland eingestellt.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok