Anja Wicker drei Mal unter den Top 10

Die Goldmedaillengewinnerin von Sotschi 2014 und Weltmeisterin von Finsterau 2017 vom MTV Stuttgart hatte im Vorfeld der Spiele mit starken gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 

In PyeongChang ging Wicker im Biathlon und Ski-Langlauf an den Start. Ihre besten Ergebnisse erzielte die treffsichere Schützin im Biathlon: 6 km (9.Platz), 10 km (8. Platz) und 12,5 km (9. Platz).

 

20180314 K Anja Wicker Quelle Ralf Kuckuck DBS

Bildquelle: Ralf Kuckuck / DBS

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.