Informationen zur Para- Leichtathletik

Fachwart  Franz Hager mail

WM Para-Leichtathletik auf 2022 verschoben

Um einen "Zusammenstoß" mit den Paralympischen Spielen zu vermeiden, wird die Weltmeisterschaft im Para-Leichtathletik in Kobe (Japan) um ein Jahr verschoben. Dies teilte das Internationale Paralymopische Komitee (IPC) am 30. April 2020 mit. Die Weltmeisterschaft wird nun vom 26. August - 04. September 2022 ausgetragen, statt wie ursprünglich geplant vom 17. - 26. September 2021. 

Haozhe Gao, Head of World Para Athletics, teilte mit: "Wir sind sicher, dass das neue Datum den Athleten die notwendige Zeit zur Vorbereitung geben wird, um die Messlatte für künftige Weltmeisterschaften hochzulegen."

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.