Informationen zur Para- Leichtathletik

Fachwart  Franz Hager mail

WM Para-Leichtathletik auf 2022 verschoben

Um einen "Zusammenstoß" mit den Paralympischen Spielen zu vermeiden, wird die Weltmeisterschaft im Para-Leichtathletik in Kobe (Japan) um ein Jahr verschoben. Dies teilte das Internationale Paralymopische Komitee (IPC) am 30. April 2020 mit. Die Weltmeisterschaft wird nun vom 26. August - 04. September 2022 ausgetragen, statt wie ursprünglich geplant vom 17. - 26. September 2021. 

Haozhe Gao, Head of World Para Athletics, teilte mit: "Wir sind sicher, dass das neue Datum den Athleten die notwendige Zeit zur Vorbereitung geben wird, um die Messlatte für künftige Weltmeisterschaften hochzulegen."

Unsere Förderer & Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.