Informationen zur Para- Leichtathletik

Fachwart  Franz Hager mail

Schneider erfüllt Norm für Europameisterschaft der Aktiven in Berlin

Vom 9.-21.3.2018 war Annegret Schneider (TSG 1845 Heilbronn) in Dubai/Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate). Dort wurde mit der Nationalmannschaft ein Trainingslager abgehalten und zwei Wettkämpfe bestritten.

Diese Wettkämpft waren die erste Möglichkeit des Jahres die Normen für die Europameisterschaft in Berlin zu erfüllen. Die 17-jährige Para-Leichtathletin, die von der Sporthilfe Unterland gefördert wird, startete bei dem Wettkampf in Dubai, der Teil der Grand Prix Serie ist, erstmals international bei den Erwachsenen. Am 3. Wettkampftag war Schneider mit 100 Meter an der Reihe. Dort musste sie sich mit einer für sie nicht zufriedenstellenden Zeit von 16,18 Sekunden abfinden. Am darauffolgenden Tag konnte sie sich voll auf den Weitsprung konzentrieren. Der beste Sprung war 4,15 Meter weit, jedoch hatte die Weitspringerin zu viel Rückenwind. Der Sprung konnte nicht als EM-Normerfüllung gewertet werden. Wenige Tage später hatte Schneider in Sharjah die Chance sich zu verbessern. Über die 100 Meter gelang dies mit 16,19 Sekunden nicht, dafür war der Weitsprung zufriedenstellend. Nach zwei Sprüngen, die deutlich unter der 4-Metermarke landeten, folgten drei ungültige Versuche, die aber zeigten, dass die Norm von 3,98 Meter machbar ist. Die Erlösung kam mit dem letzten Sprung: Normerfüllung mit 4,00 Metern bei gültigem Wind! Nun muss Annegret bis zum Sommer diese Leistung nur noch einmal bestätigen.

180320 Annegret Schneider Shariah Foto Schneider

Annegret Schneider in Shariah (Foto Schneider)

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok