Informationen zur Para- Leichtathletik

Fachwart  Franz Hager mail

Deutsche Hallen-Meisterschaften in der Leichtathletik - Viel Gold für WBRS Starter

Am Samstag, 25. Februar 2017 fanden in Erfurt die Deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathletik für Menschen mit Handicap statt.

115 Athleten starteten in den Junioren- ,Senioren- und Aktiven Klassen. Prominenter Starter war Paralympics-Sieger Niko Kappel (F41 VfL Sindelfingen). Niko siegte bei den Männern in der offenen Klasse unter den Augen seines Trainers Peter Salzer im Kugelstoßen mit 12,78 Meter, die er im zweiten Versuch erzielte. Dritter wurde in dieser Klasse mit persönlicher Bestweite von 7,52 Meter Matthias Scherle (T/F36 BVSG Aalen). Insgesamt starteten vom WBRS zwölf Sportler und Sportlerinnen. Sie gewannen zusammen 16 Titel, eine tolle Bilanz. Schade, dass unsere Jungendweltmeisterin Annegret Schneider krankheitsbedingt fehlte. Einen guten Einstand feierte David Sacco von der (T/F20 TSG Reutlingen Inklusiv, der über 60 Meter (9,11 Sec.) und 200 Meter (31,29 Sec.) jeweils den 5. Platz erlief. Revanche für seine letztjährige Niederlage konnte Luis Häcker (T/F34 VfL Waiblingen) im Kugelstoßen der Rolli Fahrer nehmen. Er gewann mit 5,04 Meter vor seinem Dauerrivalen Yannic Säglitz (T/F 55 TV Püttlingen), der 4,46 Meter erzielte. Seinen Titel bei den Männern im Weitsprung konnte Sascha Lang (T/F20 TSG Reutlingen Inklusiv) nicht verteidigen, er sprang aber mit 5,07 Meter einen Zentimeter weiter als der Drittplatzierte Dennis Müller (TSV Heusenstamm). Über 200 Meter belegte Sascha nach 26,81 Sekunden den 4. Platz. Siegerin im Kugelstoßen der Frauen wurde in der allgemeinen Klasse Sandra Mast (T/F 20 BRSG Freudenstadt) mit 10,43 Meter, die sie gleich im ersten Versuch erzielte.
In den Seniorenklassen durfte jeder württembergische Starter mindestens 1 Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Herausragendes Ergebnis waren die sehr guten 11,24 Meter im Kugelstoßen der M60-T/F 42 Klasse von unserem Fachwart Franz Hager.
Folgende Ergebnisse haben unsere Senioren erzielt:

Männer M40
60m 1. Jens Schneider (T/F 28 BRSV Ostfildern) 9,41 Sekunden
200m 1. Holger Hautzinger (T/F 20 TSG Reutlingen Inklusiv) 59,41 Sekunden
800m 1. Holger Hautzinger (T/F 20 TSG Reutlingen Inklusiv) 6:02,41 Minuten
Standweitsprung 1. Jens Schneider (T/F 28 BRSV Ostfildern) 2,24 Meter; 3. Holger Hautzinger (T/F 20 TSG Reutlingen Inklusiv) 1,18 Meter
Kugelstoßen 1. Jens Schneider (T/F 28 BRSV Ostfildern) 6,00 Meter

Männer M50
800m 1. Frank Armbruster (T/F 28 TSG Reutlingen Inklusiv) 4:33,54 Minuten
Standweitsprung 1. Frank Armbruster (T/F 28 TSG Reutlingen Inklusiv) 1,31 Meter
Kugelstoßen 1. Werner Schniepp (T/F 42 BVSG Aalen) 8,40 Meter
Kugelstoßen 1. Frank Armbruster (T/F 28 TSG Reutlingen Inklusiv) 4,78 Meter

Männer M60
Standweitsprung 1. Franz Hager (T/F 42 BVSG Aalen) 1,90 Meter
Standweitsprung 1. Wolfgang Krimmel (T/F 48 TSV Meßstetten) 2,11 Meter
Kugelstoßen 1. Franz Hager (T/F 42 BVSG Aalen) 11,24 Meter
Kugelstoßen 1. Wolfgang Krimmel (T/F 48 TSV Meßstetten) 10,05 Meter

Alle Ergebnisse

170226 DBS HMLA Erfurt T Strohm

von links David Sacco (gelbes T-Shirt), Thomas Kappel mit Maskottchen, Holger Hautzinger und Jens Schneider (Fotos T.Strohm)

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok