Informationen zur Jugend

Fachwart  Joachim Rieker mail

Erfolgreiche Teilnahme am Jugend-Länder-Cup 2019

Zufrieden reisten am Sonntag, 16. Juni, die Sportlerin Linn Kazmaier und ihre Sportkameraden Philip Jogwer und Phillip Botsch vom Rabenberg ab. Die jungen Talente haben im Namen des WBRS bei dem 31. Jugend-Länder-Cup in Breitenbrunn allesamt Podestplätze in der Leichtathletik erkämpft.

Philip Jogwer holte sich mit seinen starken Leistungen in der Altersklasse männl. Jugend U14 den dritten Platz. Linn Kazmaier sicherte sich in der Altersklasse weibl. Jugend U14 den zweiten Platz und zeigte eine spitzen Leistung auch deshalb, da sie in allen Disziplinen persönliche Bestleistungen erzielte. Phillip Botsch erkämpfte sich in der Altersklasse männl. Jugend U16 die Goldmedaille und setzte sich in vier Disziplinen knapp gegen seinen Konkurrenten aus Thüringen durch.

Auch gemeinsam haben sie sich als starkes Team erwiesen. Gemeinsam mit der Sportlerin Anastasia Kotlijarowa aus Sachsen-Anhalt haben sie bei der 4x100 m Staffel Schüler den ersten Platz gemacht.

 

Hier finden Sie die Ergebnisse des 31. Jugend-Länder-Cups.

 

K640 WBRS JLC2019

 Bild: WBRS (von links nach rechts: Barbara List, Phillip Botsch, Linn Katzmaier, Philip Jogwer, Heinz Rieker)

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok