Informationen zur Jugend

Fachwart  Joachim Rieker mail

Jugend trainiert für Paralympics: Rollstuhlbasketball Landesfinale in Stuttgart

Am 01.02. fand in Stuttgart das Landesfinale Rollstuhlbasketball Jugend trainiert für Paralympics (JtfP) statt. Wie in 2017 bestritten die Stephen-Hawking-Schule aus Neckargemünd und die Margarete-Steiff-Schule aus Stuttgart das Finale. 

180201 Jtfp RBB Landesfinale Stuttgart frei verwendbar

 

Vor über 200 Zuschauern setzte sich das erfahrene Team aus Neckargemünd souverän durch. Die Rollstuhlbasketball-Newcomer aus Stuttgart nahmen 2017 zum ersten Mal überhaupt am Landesfinale teil. Mit ins Leben gerufen hatte die Rollstuhlbasketball AG der Margarete-Steiff Schule das Gemeinschaftserlebnis Sport (GES) in 2015. Dank der guten Zusammenarbeit von Schule und GES findet seit 2015 diese inklusive Rollstuhlbasketball-AG in Kooperation mit der benachbarten Freien Evangelischen Schule statt. So spielen in dieser AG Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam Rollstuhlbasketball. Der WBRS unterstützt diese AG mit Sporrollstühlen.

Gegen die erfahrene und spielstarke Mannschaft der Stephen-Hawking-Schule mussten sich die Stuttgarter dann in diesem Jahr jedoch deutlich mit 6:27 geschlagen geben. Als Sieger des Landesfinals fährt die Schule aus Baden vom 24.-28.04. zum Bundesfinale nach Berlin und vertritt dort Baden-Württemberg.

Zu Gast waren auch Michael Daiber (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg), Michael Stäbler (Beauftragter JtfP in Baden-Württemberg) und Heinz Rieker (WBRS Vizepräsident Behindertensport).

"Als Behindertensportverband sind die Wettbewerbe von Jugend trainiert für Paralympics ein wichtiger Baustein unserer Jugendarbeit", freut sich WBRS Vizepräsident Heinz Rieker über die Entwicklung in den letzten beiden Jahren. "Ein großer Dank geht an alle Lehrer, Trainer, Schiedsrichter und Helfer vor Ort, die dieses Landesfinale möglich gemacht haben", ergänzt Rieker.

 

 

 

 

 

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok