Informationen zum Kegeln

Fachwartin  Irmgard Maas mail

Bericht zur Deutschen Kegelmeisterschaft vom 13. bis 15. Juli 2018 in Augsburg

Mit 10 Teilnehmern sind wir Württemberger dort angetreten.

Die meisten Kegler sind gewöhnt auf Asphaltbahnen zu spielen. In Augsburg trafen wir jedoch auf eine Plattenbahn. Die Bahnen sind nicht schwerer, aber eben anders zu spielen, was leider nur Wenigen gelang. Dementsprechend schwach waren auch die meisten Ergebnisse.

Wir Württemberger erlebten – im Vergleich zum vorigen Jahr – eine regelrechte Pleite.

Das Ziel jeden Keglers ist es, ein vierhunderter Ergebnis zu spielen.

Das gelang von uns leider nur zwei Teilnehmern:

Herbert Schroeder – KSV Weissach        402 Holz

Irmgard Maas – VSG Schwäbisch Hall      405 Holz

 

Unsere ganze Ausbeute der diesjährigen Deutschen Kegelmeisterschaft waren ein dritter und zwei undankbare vierte Plätze.

Das Fazit daraus ist, dieses Erlebnis ganz schnell abhaken und hoffnungsvoll nach vorne blicken.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok