Informationen zum Seniorensport

wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle mail

Senioren: 20. WBRS- Seniorensportfest in Ellwangen

Am Samstag, den 10.10.2015, richtete die BVSG Ellwangen unter Leitung seines Vorsitzenden Heinz Rieker das 20. Seniorensportfest des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes aus.

Um 10.00 Uhr konnte Heinz Rieker 142 aktive Sportler aus unterschiedlichen Vereinen begrüßen und ihnen einen fairen und erfolgreichen Wettkampf wünschen. Insgesamt waren in der Rundsporthalle 10 verschiedene Stationen aufgebaut: z.B. Shuffleboard, Ballprellen und Hockey-Zielschlag. Die Teilnehmer mussten Ihre Geschicklichkeit, Koordination und Konzentration unter Beweis stellen, um an jeder Station die Höchstpunktzahl von 1000 Punkten zu erreichen. Die einzelnen Stationen wurden von Schülern und Schülerinnen der Mittelhofschule Ellwangen betreut. Diese gaben Tipps zur Ausführung der Übungen und notierten die erreichten Punktzahlen auf den Laufzetteln. Nach den sportlichen Aktivitäten am Vormittag konnten sich die Teilnehmer erstmal mit einem Fleischkäswecken, Brezeln oder Kaffee und Kuchen wieder stärken. Die Versorgung mit Essen und Getränken hatte der „Teilhabekreis Ellwangen der Stiftung Haus Lindenhof“ übernommen.

Am Nachmittag fanden zwei weitere Programmpunkte statt, um die Zeit bis zur Siegerehrung sinnvoll zu nutzen. Eine Gruppe machte einen geführten Spaziergang zum „Mahnmal im Galgenwald“. Dabei konnte man Interessantes über die Zeit der Hexenverfolgung in Ellwangen erfahren. Wer sich sportlich betätigen wollte, hatte die Möglichkeit „Frisbee-Golf“ zu spielen. 8 Mannschaften mit je 4 Teilnehmern mussten dabei eine Frisbee-Scheibe durch einen senkrecht stehenden Reifen werfen und anschließend die Scheibe mit so wenig als möglichen Würfen auf ein ausgelegtes Quadrat platzieren. Die Teilnehmer hatten bei dieser noch jungen Sportart, für viele war es das erste Mal, sehr viel Spaß. Die Mannschaft mit der geringsten Anzahl an Würfen gewann das Turnier.

Die Siegerehrung wurde von Heinz Rieker und der 2. Vorsitzenden Victoria Dick vorgenommen. Dabei erhielten die 10 Besten bei den Damen und Herren jeweils eine Urkunde und eine Medaille. Herren:
1. Kurz, Erwin 8150 Pkt. BVSG Ellwangen;
2. Rieker, Heinz 8050 Pkt. BVSG Ellwangen;
3. Jilek, Günther 7950 Pkt. RSG Esslingen;
4. Schneider, Johann 7900 Pkt. BVSG Ellwangen;
5. Schneider, Eike 7900 Pkt. BVSG Ellwangen

Damen:
1. Frank, Ursula 8150 Pkt. RSG Esslingen;
2. Heinl, Waltraud 8000 Pkt. RSG Esslingen;
3. Hunjadi, Eva 7950 Pkt. RSG Esslingen;
4. Gekeler, Ria 7850 Pkt. RSG Esslingen;
5. Heinke, Hildegard 7850 Pkt. BVSG Ellwangen.

Frisbee-Golf-Turnier:
1. BVSG Ellwangen 1 (53 Würfe; Rieker, H.(8); Haas, J.(13); Ilg, R. (16); Schneider, E. (16));
2. BVSG Ellwangen 2 (62 Würfe; Flechsler, R. (13); Grimm, C. (16); Heinke, H. (16); Teuber, D. (17));
3. BVSG Ellwangen 3 (64 Würfe; Hercher, R. (13); Egetenmeyer, A. (16); Egetenmeyer, E. (17); Hercher, H. (18));
4. HSVG Schorndorf 1 (67 Würfe; Ebner, S (14); Gärtner, S. (16); Ernst, H. (17); Kuske, T. (20)).

Zum Abschluss bedankte sich Heinz Rieker bei den vielen Helfern von der BVSG Ellwangen, den Schülern und Schülerinnen der Mittelhofschule und dem Team vom Haus Lindenhof. Er hoffe, dass man sich im nächsten Jahr wieder in dieser großen Runde treffen werde, vielleicht dann in Schorndorf.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok