Informationen zum Handbike

Fachwartin  Kerstin Abele mail

6. Offene Süddeutsche Meisterschaft in Ulm

Häussler Handbike-Halbmarathon im Rahmen des 15. Einstein-Marathons und NHC-Abschlussveranstaltung

20191013 Ulm 2019 NeuskeIm Rahmen des Häussler Handbike Halbmarathon wurden auch dieses Jahr wieder die offenen Süddeutschen Meisterschaften ausgetragen und mit Unterstützung des WBRS konnte das Rennen in Ulm schon im letzten Jahr in die NHC-Serie aufgenommen werden und war heuer zum zweiten Mal das Abschlussrennen. Die NHC-Serie besteht aus acht Rennen wobei die sechs besten Ergebnisse gewertet werden und in die Endabrechnung einfließen.

Wie jedes Jahr trafen sich die Teilnehmer ab 7 Uhr in der Rathaus-Tiefgarage, kurz nach 8 Uhr ging es gemeinsam zum Start, der Startschuss erfolgte pünktlich um

8.40 Uhr.  26 Handbiker aus ganz Deutschland waren am Start um die letzten Punkte für die NHC-Gesamtwertung zu sammeln, die Bedingungen bei schönem Septemberwetter waren optimal.

In der Klasse MH4 wurde Lokalmatador Jörg Schneider süddeutscher Vizemeister, bei den H3-Männern kam Markolf Neuske (VfR Ludwigsburg) als vierter und Bernd Kohler (RSKV Tübingen) als fünfter ins Ziel.

In der offenen Frauenklasse musste sich Kerstin Abele der beinamputierten Freiburgerin Julia Dierkesmann beugen und belegte den 2. Platz was somit die süddeutsche Vizemeisterschaft bedeutet.

Um elf Uhr erfolgte die Siegerehrung der drei ersten Männer und Frauen auf der Bühne am Münsterplatz und wie schon in den letzten Jahren wurden alle  Handbiker, 26 an der Zahl, auf die Bühne geholt – eine tolle Sache – zumal der Münsterplatz um diese Zeit voll mit Leuten war und für die Leistungen der Rollstuhlsportler ordentlich Beifall gespendet wurde.

Die nächste Station war dann der Ratskeller in Ulm. Nach einem leckeren Essen das vom Sanitätshaus Häussler gesponsert wurde, gab es die Siegerehrung der offenen Süddeutschen Meisterschaft und NHC-Gesamtwertung.

 

NHC-Gesamtwertung MH3:

  1. Markolf Neuske (VfR Ludwigsburg/ProActiv)
  2. Bernd Kohler (RSKV Tübingen)

 

MH4:

  1. Jörg Schneider (RSKV Tübingen/Team Cancom)

 

Offene Frauenklasse:

  1. Kerstin Abele (TSG Söflingen/adViva Handbiketeam)

 

Unter den Teilnehmern gab einen lebhaften Austausch über das Rennen und die abgelaufene Saison und alle waren sich einig: Ulm ist eine tolle Veranstaltung und nächstes Jahr kommen wir wieder!

 

Bilder: Brigitte Neuske

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.