Informationen zum Handbike

Fachwartin  Kerstin Abele mail

Stuttgart-Lauf: Hans-Albert Werkmann zum 25. Mal am Start

Beim diesjährigen Jubiläums-Lauf in Stuttgart stand der Tübinger Handbiker Hans-Albert Werkmann

– trotz einem großen Trainingsrückstand durch eine lange Verletzungspause - bereits zum 25. Mal an der Startlinie – er war also jedes Jahr dabei. Der Dank vom Veranstalter war ein Gratis-Start und nach dem Rennen eine Einladung in die VIP-Lounge.

20180624 WerkmannStuttgartLauf Abele

Um 8.15 Uhr wurden die Sportler pünktlich auf die Strecke geschickt, die äußeren Bedingungen waren hervorragend. Markolf Neuske (Team ProAktiv/VfR Ludwigsburg) konnte sich in der Spitzengruppe festsetzen und belegte im Gesamtklassement den 3. Platz – in der Startklasse MH3 war es der Sieg. Bernd Kohler schaffte es in der MH3 ebenfalls aufs Treppchen und belegte den 3. Platz.

In der Klasse MH4 konnte Jörg Schneider aus Ulm (Team CanCom/RSKV Tübingen) das hohe Tempo der Spitzengruppe nicht mitgehen und fuhr ein einsames Rennen. Ohne die Erleichterung eines Windschattens konnte er sich aber den 3. Platz in dieser Klasse sichern.

In der offenen Frauenklasse profitierte Kerstin Abele vom Ausfall der Führenden Yvonne Pijahn und rollte als Erste über die Ziellinie.

In der NHC-Gesamtwertung sind nun zwei Württemberger im gelben Trikot: Markolf Neuske in der Klasse MH3 und Kerstin Abele bei den Frauen.

Foto v. l.n.r.:

Hans-Albert Werkmann, Thomas Epting, Bernd Kohler, Markolf Neuske, Jörg Pieper

 

Bericht zum Handbike-Minimarathon

20180623 MTV Wheelers Abele

Der Stuttgart-Lauf ist ein besonderes Event, auf das sich die Kinder und Jugendlichen der inklusiven Sportgruppe „ MTV-Wheelers“ immer besonders freuen. Zwei Wochen vor dem Rennen fand ein Training mit Kerstin Abele statt, einer langjährig aktiven Handbikerin. Neben dem Training bekamen die Teilnehmer Tipps für die Rennvorbereitung, auch die Ernährung betreffend.

Am 23.04. machten sich dann bei bestem Wetter 14 behinderte und nichtbehinderte Kinder auf dem Weg zum Start des Handbike-Minimarathon, die Aufregung war groß. Jeder von den Jungs und Mädels hat sein bestes gegeben und ist erschöpft aber überglücklich im Ziel angekommen – klasse! Bei der Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer einen kleinen Preis überreicht, denn jeder der angekommen ist, war ein Gewinner! Der Abschluss des gelungenen Tages war ein Gruppenfoto mit allen Beteiligten.

Für den MTV am Start waren:

Blüm, Maxim

Brandes, Felix

Brandes, Maya

Kanisch , Joris

Kostic, Miro

Mozer, Sascha

Nickel, Juliia

Pierer, Haily

Pierer, Henry

Reiche, Greta

Reiche, Heidi

Reiche, Lotta

Säman, Jonas

Schneider, Lina

 

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok