Informationen zum Fechten

Fachwart  Ira Ziegler mail

Maurice Schmidt bei Europameisterschaft erfolgreich

Maurice Schmidt vom SV Böblingen präsentierte sich bei den Europameisterschaften im Rollstuhlfechten (18.09.-23.09.) in Terni/Italien in guter Form.

Der 19-Jährige gewann in der Vorrunde des Säbelwettbewerbs der Kategorie A fünf der sechs Aufeinandertreffen und startete an Position vier gesetzt in die Direktausscheidung. Auf dem Weg ins Viertelfinale bezwang der Böblinger Alberto Pellegrini aus Italien deutlich mit 15:8. Allerdings verhinderte Paralympics-Sieger Andrij Demchuk aus der Ukraine den Einzug des jungen Deutschen ins Halbfinale. „Maurice ist dicht an der Weltspitze dran. Gegen den Ukrainer, der Weltranglistenzweiter ist, mit 11:15 zu verlieren, ist keine Schande“, erklärte Cheftrainer Alexander Bondar. Schmidt belegte in der Endabrechnung Platz sechs in der Säbel-Konkurrenz. Noch besser lief es mit seiner Paradewaffe Degen. Problemlos qualifizierte sich Schmidt für die 32er-Direktausscheidung und wurde erst im Viertelfinale vom Russen Artur Yusupov gestoppt (8:15). Am Ende landete der Böblinger auf Rang fünf.

20180924 Alexander Bondar und Maurice Schmidt Ziegler

Unsere Förderer & Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.