Mitgliederversammlung der VSG Weingarten

Die Versehrtensportgemeinschaft Weingarten e.V. (VSG) hat sich in der diesjährigen Mitgliederversammlung umbenannt und heißt nun Behindertensportgemeinschaft (BSV). Durch diese Umbenennung erhofft sich der Verein einen besseren Zulauf von neuen Mitgliedern.

Gleichzeitig wurde die Satzung auf den neuesten Stand gebracht und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass künftig auch Nichtbehinderte im Verein Sport – insbesondere Sitzvolleyball – betreiben können. In seinem Rechenschaftsbericht gab der Vorsitzende einen Überblick über die Vorstandstätigkeit im abgelaufenen Jahr und der Sportwart beleuchtete das Vereinsleben aus der sportlichen Sicht. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassier eine Vorbildliche Kassenführung. Bei den Wahlen wurden der bisherige Vorsitzende Manfred Mark, sein Stellvertreter Walter Sohm und der Sportwart Reiner Beck jeweils wieder in ihre Ämter gewählt. Für das Amt des Kassiers tritt Josef Möhrle die Nachfolge des krankheitsbedingt nicht mehr kandidierenden Robert Kinzelmann an. Mit Katja Wölfer als Schriftführerin ist erstmals eine Frau in der Vorstandschaft vertreten. Die Vereinsabende mit Gymnastik und anschließendem Sitzballspiel sowie der Möglichkeit das Lehrschwimmbecken zu nutzen finden wie gewohnt montags ab 19:15 Uhr in der Talschul-Turnhalle statt. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok