TV Steinheim – VSG

50-jähriges Jubiläum der Versehrtensportgruppe
Am vergangenen Mittwoch feierte die VSG Steinheim ihr 50-jähriges Bestehen.
Bei der Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder mit ihren Partnern konnte der Leiter und gleichzeitige Übungsleiter der Gruppe Hans Maier als besondere Gäste den Vizepräsidenten Behindertensport, Heinz Rieker, vom WBRS und den Vorsitzenden Sport, Werner Kieser, vom TV Steinheim, begrüßen.


Im weiteren Verlauf der Feier gab Hans Maier einen Rückblick seit dem Bestehen der Gruppe. Im Jahr 1966, nach Fertigstellung der neuen Sporthalle mit Lehrschwimmbecken, haben sich 13 Kriegs- und Zivilversehrte zur Gründung einer Versehrtensportgruppe zusammen gefunden. Der Übungsbetrieb wurde dann mit 19 Kriegsversehrten und 5 Zivilbehinderten im Lehrschwimmbecken aufgenommen. In seinem Rückblick erinnerte er an die verschiedenen Leiter und Übungsleiter der Gruppe, sowie die sportlichen Erfolge und geselligen Veranstaltungen. Das Schwimmen und die Wassergymnastik waren immer die vorrangigen Betätigungsbereiche. Seit Anfang 2001 hat Hans Maier die Leitung der Gruppe übernommen und nach seiner Ausbildung auch die Übungsleitertätigkeit.

Im Grußwort von Werner Kieser, Vorsitzender Sport des TV Steinheim, kam zum Ausdruck, dass das Angebot im Verein für die älter werdende Generation immer wichtiger wird und dankte für den ehrenamtlichen Einsatz. Er erwähnte auch die Bemühungen des Vereins zur Schaffung eines neuen Sportvereinszentrums und dessen Wichtigkeit.

Vizepräsident Heinz Rieker vom WBRS ging bei seiner Ehrungsrede auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes ein. Großes ehrenamtliches Engagement zeigt auch Hans Maier bei der VSG Steinheim. 20160727 Steinheim privatSchon sein Großvater war Ehrenvorsitzender im TV Steinheim. Seit 2001 ist Hans Maier Übungsleiter, Abteilungsleiter und Motor der Versehrtensportgruppe. Für sein ehrenamtliches Wirken erhielt er die silberne Ehrennadel mit Urkunde des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes.
Zum 50jährigen Bestehen der Abteilung überreichte Heinz Rieker auch die Vereinsehrengabe des WBRS für 50 Jahre VSG Steinheim als Geldgeschenk. Hans Maier bedankte sich für die lobenden Worte und die besondere Ehrung.

Des Weiteren bedankte er sich bei den Mitgliedern für ihren regelmäßigen und zahlreichen Besuch bei den Übungsabenden und bei Lore Keck für die zeitweise Vertretung mit einem kleinen Geschenk.
Nach einem gemeinsamen Essen ging der Abend bei guter Unterhaltung mit einigen Erinnerungen an die vergangenen Jahre gemütlich weiter.

Unsere Förderer & Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok