Der Weg zur Rehasportlizenz

1. Schritt – Prüfung auf Ausbildungsverkürzung

    Mail (t.placht@wbrs-online.net) oder Fax (0711-280 77 621) mit Ausbildungnachweisen (z.B. Zeugnis Physiotherapeut, Sport- und Gymnastiklehrer oder Lizenzen anderer Verbände) an WBRS
    Warten auf Prüfung der Nachweise (Kontaktdaten und Anliegen bitte immer angeben!)
    Erhalt der Informationen über die zu absolvierenden Lehrgänge

2. Schritt – Kursanmeldung

    Nach Prüfung der Unterlagen: Kursanmeldung.
    Aktuelle Ausbildungslehrgänge auf der WBRS-Homepage (Ausbildungen 2019)  
    Anmeldung anhand des WBRS-Anmeldeformulars  bei den jeweiligen Lehrgängen 
    Nicht vergessen: Vereinsstempel + Unterschrift (Mitgliedsverein des WBRS)!!!

 ODER: Onlineanmeldung über die WBRS-Homepage (papierfreie Variante, Stempel nicht nötig!). (Teilnehmer aus anderen Landesverbänden als dem WBRS, bitte unter Nicht-Mitgliedsverein anmelden)

3. Schritt – Anmeldebestätigung

    Nach Lehrgangsanmeldung: Erhalt einer Anmeldebestätigung
    Zusendung der Lehrgangsunterlagen (Lehrgangsplan,…) ca. 3-4 Wochen vor Lehrgangsbeginn

4. Schritt – Lizenzbeantragung

    Nach Besuch der jeweiligen Lehrgänge: Einsendung aller erforderlichen Unterlagen
    Nachweis über besuchte WBRS-Lehrgänge
    Nachweis Erster-Hilfe-Grundkurs (9 UE; nicht älter als 2 Jahre)
    Nachweis der entsprechenden Anzahl an Hospitationsstunden in einer Rehasportgruppe (https://www.wbrs-online.net/aus-und-fortbildung/formulare-aus-und-fortbildung/hospitationsnachweise)
    Warten auf die Ausstellung der Rehabilitationssport-Lizenz B

Besonderheiten

Lehrgangssicherungsgebühr beinhaltet bei mehrtägigen Lehrgängen, falls nicht anders ausgeschrieben, Übernachtung und Verpflegung. Teilnehmer aus anderen Landesverbänden erhalten nach erfolgreicher Ausbildungsteilnahme eine Teilnahmebestätigung => Beantragung der Lizenz im jeweiligen Landesverband.

 

 

Nachweis der entsprechenden Anzahl an Hospitationsstunden

Unsere Förderer & Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.