Layout anpassen:

DOSB Umfrage zum Thema Energie

Die Energiekrise und ihre Folgen treffen alle Bereiche der Gesellschaft – auch den organisierten Sport. Die Sportvereine, Olympiastützpunkte und Sportschulen sind mit massiven Preiserhöhungen konfrontiert – bei vereinseigenen Sportstätten direkt oder bei der Nutzung kommunaler Sportstätten unmittelbar über deutlich steigende Umlagen. Insbesondere nach den herausfordernden Pandemiejahren mit erheblichen Mitglieder- und damit auch Einnahmeverlusten sind diese Preissteigerungen existenzbedrohend für Vereine.

Wheelchair Skills Day kommt nach Stuttgart - Teilnehmerlimit erreicht!

Mit Vollgas geht es wieder über die Hindernisse, die kleinen Kanten und die hohen Stufen, rum ums Eck, die Steigung hoch, die Treppe runter und rauf aufs Podium. Die Idee des Wheelchair Skills Day (WCSD), der seit 2016 von K-J van der Klooster und seinem Team in den Niederlanden ausgerichtet wird, hat auch viele Rollikids in Deutschland begeistert.

InkluSportsCamp in Esslingen - auch nächstes Jahr wieder!

Das InkluSportsCamp begeistert Teilnehmer:innen, Sportexperten, Assistent:innen und das Orga-Team gleichermaßen. Mit neun Sportarten von Baseball bis Tennis konnten die Kinder und Jugendlichen wirklich viel ausprobieren und neue Eindrücke mit nach Hause nehmen. Mit dabei Paralympics-Silbermedaillengewinner Thomas Brüchle, U23 Weltmeisterschaftsdritter Maurice Schmidt und EM-Dritter im Sitzvolleyball Martin Vogel.

Niko Kappel hat den DJK-Ethik-Preis des Sports 2021 erhalten

„Menschen durch mein Auftreten für ihr Tun und Handeln inspirieren“

Langenfeld/Stuttgart (13.06.2022) DJK-Präsidentin Elsbeth Beha und Friedhelm Julius Beucher, Präsident Deutscher Behindertensportverband, haben dem Paralympics-Sieger im Kugelstoßen von 2016, Niko Kappel, den „DJK-Ethik-Preis des Sports“ verliehen.

Inklusions-RegioCup Tischtennis zum ersten Mal in Frickenhausen

Seit nunmehr zwei Jahren – seit der Gründung der Para-Tischtennisabteilung – engagiert sich Tischtennis Frickenhausen intensiv im Bereich der Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Sportverein. Der Bedarf einer solchen Öffnung von Sportvereinen für Menschen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen scheint groß zu sein, denn die Abteilung verzeichnet jedes Jahr einen Mitgliederzuwachs.

Karate: Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse und Para-Karate 2022 beim MTV Ludwigsburg

Mit zwei Punkte Vorsprung konnte Achim Haubennestel bei seinem Heimspiel sich in der Kata-Kategorie Menschen mit psychischer Behinderung gegen Jens Nopper durchsetzten.

Paralympics: Zahlreiche Medaillen für WBRS Athletinnen

Bei den diesjährigen Winter Paralympics, die vom 04.-13. März 2022 stattgefunden haben, waren insgesamt 3 Athletinnen vom WBRS am Start. Jede brachte am Ende auch eine Medaille mit nach Hause.

Lest hier den kompletten Nachbericht.

Peking 2022: Ein junges Team im Umbruch

Der Deutsche Behindertensportverband nominiert 18 Athletinnen und Athleten sowie sechs Guides in vier Sportarten für die Spiele in China

Der Countdown läuft: 18 Athletinnen und Athleten sowie sechs Guides werden sich als Team Deutschland Paralympics am 25. Februar auf den Weg nach Peking machen, wo am 4. März die Paralympischen Winterspiele eröffnet werden. Das junge deutsche Team will sich bis zum 13. März der starken internationalen Konkurrenz stellen und mit möglichst guten Platzierungen in die Heimat zurückkehren. Damit hat die Nominierungskommission des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) 35 Tage vor Beginn der Paralympics für Klarheit gesorgt, wer Deutschland in Peking vertreten wird.

Karate: Projekt "Gemeinsam auf die Matte"

Der Deutsche Karateverband hat zusammen mit der Aktion Mensch und dem DOSB ein Projekt "Gemeinsam auf die Matte" ausgeschrieben. Bei dem Projekt werden Vereine gesucht, die Karate für psychisch und physisch behinderte Menschen anbieten oder ihr bestehendes Angebot erweitern wollen.

Investitionen und Ausgaben werden zu 100% von der Projektförderung getragen, Eigenmittel sind also nicht nötig.

Bei Interesse setzen Sie sich mit dem Deutschen Karate Verband in Verbindung.

  DKV Projekt "Gemeinsam auf die Matte"

https://www.karate.de/de/projekte/gemeinsam-auf-die-matte/projektseite.php

Karate: Achim Haubennestel erhält Landesehrennadel

Die Vaihinger Kreiszeitung hat einen Artikel über Para Karate Sportler Achim Haubennestel geschrieben. Achim wurde für sein Engagement bei der Integration und Inklusion von psychisch kranken Menschen ausgezeichnet.

20211028 VKZ Bericht Ehrennadel BW Ausschnitt web

Bild und Artikel: Ifigenia Stogios/Vaihinger Kreiszeitung

Gemeinsam viel erreichen!

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) ist gemeinnützig tätig.

Daher freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen und dadurch die Arbeit des WBRS im Bereich des Behindertensports fördern!

⇢ Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier

Vielen Dank!

Unsere Förderer & Partner

Diese Seite verwendet Cookies

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Beachten Sie jedoch, dass die Reha-Sport-Suche nur dann einwandfrei funktioniert, wenn Sie Cookies zulassen!

Wir verwenden keine Cookies, um Nutzer zu analysieren (Tracking-Cookies), sondern für den technisch einwandfreien Betrieb der Seite.